Die Jugend der Gemeinde Mersch

Entwicklungen und Perspektiven.

Andreas Heinen, Charles Berg, Christiane Meyers

Die vorliegende Studie zur Situation der Jugendlichen in der Gemeinde Mersch ist vom Zentrum für Jugendforschung (CESIJE – Centre d’Études sur la Situation des Jeunes) der Forschungseinheit INSIDE (Integrative Research Unit on Social and Individual Development) der Universität Luxemburg im Auftrag des Bürgermeister- und Schöffenrates der Gemeinde Mersch erstellt worden.
Bereits im Jahr 2001 wurde im Auftrag der Gemeinde Mersch eine vergleichbare Studie durchgeführt, deren Ergebnisse eine Grundlage für die Ausrichtung der kommunalen Jugendpolitik lieferte. Die vorliegende Studie kann als eine Art Neuauflage verstanden werden, die eine Aktualisierung der damaligen Befunde liefert und darüber hinaus aber auch ein größeres Repertoire jugendspezifischer Themen und Fragestellungen behandelt, mit denen die Situation der Jugend in Mersch umfassend beschrieben wird.
Die Studie ist Teil des (neuen) Jugendkommunalplanes für die Gemeinde Mersch und hat zum Ziel, zu einem besseren Verständnis der Jugendlichen in der Gemeinde beizutragen. Sie liefert den Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und Jugendarbeit eine Informations- und Diskussionsgrundlage für die zukünftige Planung und Umsetzung der kommunalen Jugendpolitik. Entsprechend ist die Studie als Situations- und Bedarfsanalyse konzipiert. Im Mittelpunkt der Analyse steht die Beschreibung von Freizeitverhalten und -interessen der Jugendlichen. Darüber hinaus interessieren aber auch die unterschiedlichen Lebenswelten und sozialen Herkunftsmilieus, in denen die Jugendlichen der Gemeinde eingebunden sind. Sie stellen je spezifische Startbedingungen für die Heranwachsenden dar und legen damit die entscheidenden Weichen für deren Lebensentwürfe und Zukunftsperspektiven. Nicht zuletzt interessiert auch die Frage, wie die Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft in die Gemeinde integriert sind, wie zufrieden sie mit den Angeboten und Infrastrukturen in der Gemeinde sind und welche Möglichkeiten der Partizipation für sie wichtig sind. Bei einigen Themenbereichen sind auch Vergleiche mit den Ergebnissen von 2001 möglich. Dadurch können Entwicklungen und Veränderungen der vergangenen Jahre aufgezeigt werden.

Suggested Citation

Meyers, C., Heinen, A. & Berg, C. (2012). Die Jugend der Gemeinde Mersch: Entwicklungen und Perspektiven. Ergebnisbericht der Jugendstudie im Rahmen des Jugendkommunalplanes für die Gemeinde Mersch. Universität Luxemburg (UL); Integrative Research Unit on Social and Individual Development (INSIDE); Centre d’études sur la situation des jeunes en Europe (CESIJE).

Related projects